Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Als Neueinsteiger in diesem Forum erst mal Respekt vor so viel Fachkompetenz, sowie ein moin moin an alle,



    Nun meine erste Frage:

    Mein Becken ( 100 x 30 x 40 cm) also 120 Liter hatte im Originalzustand vor ca. 2 Jahren im oberen. mittlerem Bereich eine ca. 20 cm breite Glasplatte, welche wohl der Stabilisierung gedient haben muß. Sie war sowohl an der vorderen als auch der hinteren Glasfläche des Aquariums per Silikon (schwarz) befestigt. Offensichtlich habe ich den Wasserstand wohl immer etwas zu hoch "eingestellt" so dass sich nun diese mittlere Glasplatte an einer Seite gelöst hat. Habe diese
    Platte nun komplett entfernt, bin mir jetzt aber doch nicht so sicher, ob das eine gute Idee war...

    Tatsache ist, dass die breiten Längsflächen des Aquariums (vorne und hinten) bedingt durch den Wasserdruck nun eine sichtbare Ausbuchtung nach außen haben. Klingt sicher dramatischer als es eventuell ist... Habe an allen 4 Ecken des Aquariums die Silikonflächen geprüft, sieht alles OK aus.

    Was sind Eure Erfahrungswerte mit diesen "Stabilisierungsglasflächen" ?
    Danke für Eure Feedbacks + Gruß aus Hamburg
    Ingmar
    -------------------------------
    Da steh ich nun, ich armer Tor!
    Und bin so klug als wie zuvor. (Goethe, Faust)

  2. #2
    Der Fürst
    Hallo Ingmar!

    Dieser Glassteg zwischen vorderer und hinterer Scheibe ist dazu da, damit nicht das passiert, was bei Deinem AQ gerade ist. Der soll verhindern, daß sich die Scheiben durch den Wasserdruck ausbeulen.
    Um die Silikonnähte würde ich mir daher im Moment weniger Gedanken machen als um die Haltbarkeit des Glases.

    •   Alt 29.08.2005 22:07

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    13.06.2004
    Beiträge
    227
    Danke
    0
    Hallo

    Ich sehe das genau so wie Frank würde an deiner stelle mir Aqsilicon besorgen den Glassteg reinigen (also alles altes silicon entfernen) wasser ablassen neu einkleben warten bis es ausgehärtet ist und dann das Aq wieder befüllen

    Es reicht wenn du soviel wasser aus dem Aq läst das der glassteg beim anlegen wieder voll aufliegt

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Hallo,

    danke für Eure schnellen Antworten.
    Werde mir dann mal passenden Silikonkleber besorgen und das Ganze in Angriff nehmen...
    Gruß aus Hamburg.
    Ingmar

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    26
    Danke
    0
    Hallo Ingmar,

    ob du genügend Wasser abbelassen hast, prüfst du am besten wie Gelsendachdecker schon schrieb, mit der sauberen Glasstrebe, da aber durch Spiegelingen meisst nur schlecht zu erkennen ist, ob die Strebe auch wirklich anliegt, sollte man ein Blatt Papier nehmen, und auf der Ganzen Länge der Strebe versuchen dieses zwischen Scheibe und Strebe zu schieben, ist dies nirgens möglich, ist die Scheibe Gerade.

    Gruss Kai

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    Leonberg
    Beiträge
    534
    Danke
    0
    Hallo,

    Solch ein Steg sollte sich doch aber eigentlichnciht von alleine lösen? Oder? Selbst wenn das Wasser zu hoch steht .

    Gruß

    Garcon

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    15.10.2004
    Ort
    München / Ulm
    Beiträge
    476
    Danke
    0
    Originally posted by Garcon@31.08.2005 - 12:49
    Hallo,

    Solch ein Steg sollte sich doch aber eigentlichnciht von alleine lösen? Oder? Selbst wenn das Wasser zu hoch steht .

    Gruß

    Garcon
    Hallo,

    Solch ein Steg sollte sich doch aber eigentlichnciht von alleine lösen? Oder?
    Du meinst wohl nichtvon alleine lösen.
    Wenn ja geb ich Dir recht. Da wurde wohl beim Hersteller gepfuscht.

    LG Brucki

    •   Alt 02.09.2005 23:09

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682