Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    08.04.2016
    Beiträge
    56
    Danke
    0

    Juwel Filter Bioflow M

    Hallo zusammen,
    ich habe ein Problem mit dem Filter in meinem Juwel Vision 180. Seit etwa 4-6 Wochen merke ich, dass nach dem TWW die volle Filterleistung nur etwa 2-3 Tage anhält. Habe auch schon die Pumpe samt Impeller gereinigt und auch die Einsätze, aber bringt irgendwie nix.
    Hat jemand von euch eine Idee, was ich noch machen könnte??

    Danke schonmal im voraus für eure Meinungen.

  2. #2

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    16.685
    Danke
    718
    Hi!
    Es ist vollkommen normal, daß die volle Leistung nur im Anfang, wenn das Filtermaterial noch neu bzw. sauber ist, erbracht wird. Sobald sich die Filtermaterialien mit Schmutz zusetzen, verlangsamt sich der Wasseredurchfluss, was aber schon bei der Filterleistung berücksichtigt ist.
    Wenn die Leistung unter 50% sinkt, ist eine Reinigung fällig, aber das kann einige Wochen bzw. Monate dauern. Wenn es schneller passiert, dann wird meist viel zu viel gefüttert, oder es ist zu viel bzw. zu feines Filtermaterial genommen worden.

    •   Alt 08.08.2018 16:55

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    08.04.2016
    Beiträge
    56
    Danke
    0
    Danke für deine Antwort.
    Komisch ist nur, dass der Filter jetzt schon fast 3 Jahre läuft und das erst seit ein paar Wochen macht. Filtermaterial ist unverändert und die Futtermenge auch... Hatte das Problem anfang des Jahres schonmal, hab dann eine neue Pumpe reingemacht und er lief wieder einwandfrei, aber das kann doch nicht Sinn sein, dass ich alle 6 Monate eine neue Pumpe kaufen muss?! Mit meinem früheren Eheim Innenfilter hatte ich das Problem nicht, der lief immer tadellos. Kann es sein, dass Juwel hier nicht so tolle Qualität anbietet??��

  4. #4

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    16.685
    Danke
    718
    Hi!
    Meine Juwelinnenfilter laufen seit vielen Jahren einwandfrei. Nach rund 8 Jahren waren dann bei 2en davon neue Pumpen fällig, da die eine zu laut wurde, die andere ganz ausfiel. Die Pumpen selber bringen immer die gleiche Leistung, auch nach Jahren, daran liegt es auf keinen Fall. Kann eher sein, daß das Mulmaufkommen stärker geworden ist (kann bei älteren Kiesböden vorkommen) und sich dadurch das Filtermaterial zu schnell zusetzt, oder es ist nicht richtig eingesetzt, daß zu viel Dreck dran vorbei geht und sich in der Pumpe sammelt. Dann kann sie natürlich auch nicht die volle Leistung bringen.
    Seit ich diese Filter habe, kommt mir kein Aussenfilter mehr ins Haus und schon gar nicht ein Eheim Innenfilter, denn denn den musste ich alle 2 Wochen reinigen, nie wieder.

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    08.04.2016
    Beiträge
    56
    Danke
    0
    Hallo,
    hmm das ist aber komisch. Im Internet finde ich auch (fast) nur begeisterte Nutzer des Juwel Innenfilters... Habe gestern beim TWW den ganzen Filter gereinigt, auch innen abgesaugt und die Pumpe nochmal aufgemacht und auch gereinigt, er läuft jetzt wieder einwandfrei, werde jetzt mal beobachten wie lange. In der Pumpe war auch überhaupt kein Dreck/Mulm oder ähnliches.
    Wie hast du denn deine Filter bestückt?? Ich habe im unteren Korb 2xfeiner Schwamm und 1xCirax und im oberen Korb 3xgrober Schwamm und Filterwatte.
    Mein Aquarium läuft jetzt knappt 3 Jahre, der Sand war ganz neu, also ob das hiervon kommt ist auch fraglich.
    Hast du vielleicht noch eine andere Idee, woher das kommen könnte??

  6. #6

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    16.685
    Danke
    718
    Hi!
    Naja, ist so aus der Entfernung schwer zu sagen. Meine Filter sind nur im Anfang mit den Original-Materialien bestückt gewesen. Nachdem die Schwämme nach 3-4 Jahren Dauereinsatz geschrumpft un d hart geworden waren und zu viel Dreck seitlich durchließen, habe ich mir die Schwämme aus einer großen Filtermatte selbst zurechtgeschnitten und die Wattepads werden durch lose Filterwatte ersetzt.
    Habe nur in jedem Korb jeweils 2 grobe und einen mittelfeinen Schwamm und oben drauf eine dünne Schicht Filterwatte, das ist alles.

  7. Danke von 2 Usern an fossybear für diesen hilfreichen Beitrag:


  8. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    09.11.2016
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    722
    Danke
    78
    Huhu,
    eine Frage wäre auch noch, welche Fische hast du drin?
    Bei meinen Wabenschilderwels ist der Filter auch nach 2 Wochen komplett zu gewesen, seit der jetzt umgezogen ist in sein großes Becken geht der gut ein halbes Jahr ohne Probleme.
    Bestückt ist er wie bei Gregor

  9. Danke an coryline für diesen Beitrag von:


  10. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    08.04.2016
    Beiträge
    56
    Danke
    0
    Hallöchen,
    also im moment leben in meinem Becken 14 Trauermantelsalmler, 6 Panda-Panzerwelse und ein Antennenwels.
    Vielleicht tausche ich das ganze Innenleben mal aus bzw. tausche zwischen den Körben und mache das Cirax raus, wenn das eigtl. nicht wirklich was bringt!?
    Bin echt momentan am verzweifeln, weil ich wirklich nichts verändert hab und überhaupt keine Idee hab, woran das sonst noch liegen kann...

  11. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    09.11.2016
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    722
    Danke
    78
    Kannst Du bloß ausprobieren.
    Hast Du auch schon mal die Zwischenwand heraus gezogen beim reinigen? Da kommt man besser in die schmale Kammer zum reinigen.
    Sonst habe ich auch keine Idee, so viele Fische sind da ja nicht.
    Ich habe Guppy (Anzahl?), Panzerwelse und eine Antenne drin. Also wesentlich mehr

  12. Danke an coryline für diesen Beitrag von:


    •   Alt 10.08.2018 21:42

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  13. #10

    Talker
     
    Registriert seit
    08.04.2016
    Beiträge
    56
    Danke
    0
    Vielen Dank dir, dann werde ich den Filter mal umräumen.
    In welcher Reihenfolge kommen denn bei dir die Schwämme?? Also von oben nach unten gesehen??
    Oder ist das egal??