Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    23.05.2009
    Ort
    Rendsburg / Schleswig Holstein
    Beiträge
    3.071
    Danke
    166

    Lumen, Kelvin, Fragezeichen...

    Hey Leute!

    Die Umrüstung auf LED steht an.
    Wie war das noch mal? Wie sollte sich das Mindestverhältnis Lumen/Lier für ganz simple Pflanzen einpendeln? Und welcher Kelvingrad wäre angebracht?
    Denke übrigens ich werde da bei LEDAquaristik zuschlagen.
    Danke für jede hilfreiche Antwort.

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    238
    Danke
    40
    Die Standardbeleuchtung für Süßwasser liegt bei 15-20 lm/W, das ist aber auch für manche zu wenig.

    Ich hoffe, ich kann dir damit helfen...

    schau mal hier:
    https://aqph.info/

    •   Alt 14.03.2019 19:10

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    238
    Danke
    40
    https://www.aquaristik.org/ratgeber/...er-aquaristik/

    schau, auch hier bin ich fündig geworden... -

  4. #4

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    17.264
    Danke
    834
    Moin Jimmy!
    Für halbwegs guten Pflanzenwuchs sollten es schon 15-20 Lumen pro Liter sein, je anspruchsvoller die Pflanzen sind, umso mehr Lumen. Die Beckenhöhe spielt auch eine Rolle, bei mehr als 50cm Höhe wirds auch anspruchsvoller.
    Habe selbst bisher immer mit 15-16 Lumen/L gearbeitet und 6800 Kelvin, aber eben nur mit sehr anspruchslosem Grünzeug. Habe jetzt zusätzlich noch noch rotstichige Leuchten für die Pflanzen eingesetzt mit 2450 Kelvin, aber nur rund 500Lumen zusätzlich. Komme damit auf 17,5 Lumen/L, aber bei den Pflanzen merke ich das schon.
    Da ich mit Dimmern arbeite, sieht der rötliche Sonnenauf-und Untergang schon spektakulär aus.