Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 6 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6
Ergebnis 51 bis 60 von 60
  1. #51

    Talker
     
    Registriert seit
    05.11.2019
    Ort
    Rhein Main
    Beiträge
    25
    Danke
    2
    Moin moin,

    10+1 marmorierte Panzerwelse sind in meinem Becken eingezogen. Der +1 ist eine Zugabe im absoluten miniformat. Den hat der Züchter bestimmt übersehen....

    Aus den Informationen unseres Wasserversorgers werden wir nicht wirklich schlau.... wir sind aus Biebrich und das scheint einfach nur HART zu sein.... GH 21? Aber du weißt bestimmt besser, nach was man suchen muß?

    https://www.wlw-wiesbaden.de/wasser/wasserhaerte/

  2. #52

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    17.856
    Danke
    971
    Hi!
    Bei Euch gibt es 4 Wasserentnahmestellen, ist die Frage, welche für Euch zutrifft. Am warscheinlichsten ist die mit einer Karbonathärte von und einer Geamthärte zwischen 19 und 21. Das ist für Panzerwelse, Antennenwelse und Guppies OK.

    •   Alt 30.11.2019 19:34

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #53

    Talker
     
    Registriert seit
    05.11.2019
    Ort
    Rhein Main
    Beiträge
    25
    Danke
    2
    Uff.... da bin ich ja beruhigt. Danke Gregor!
    Also kann ich mir etwas anderes zu Weihnachten wünschen
    Keine Osmoseanlage.


    Die Panzerwelse fressen, als gäb‘s kein morgen.... ich habe denen gestern mal eine von den Wels Tabletten ins Becken gelegt und sie sind quasi darüber hergefallen. :-0
    Der Ancistrus scheint diese JBL Tabletten nicht zu mögen... zumindest habe ich ihn bislang noch nie daran fressen sehen und die Dinger sahen immer unberührt aus. Ich hatte schon Sorge, der arme Kerl verhungert mir....

    Wie oft soll ich die Welse eigentlich füttern? Das sind ja noch ziemlich kleine Kerlchen. Brauchen die mehr Futter und reichen denen die Tabletten oder womit kann ich die noch beglücken?


    Nächstes Wochenende würde ich dann gerne die Guppies dazu setzen.
    Da ich keinen Nachwuchs haben möchte, den dann am Ende niemand haben will, hat uns die Aquaristik Frau aus unserem hornbach dazu geraten, eine reine Männer WG zu halten.
    Ist das artgerecht?? Könnte ich mir dann verschiedene Farbarten (also z.B. Moscow Blue, Dragons und Snake Skin etc.) zusammen halten? Das brächte etwas Farbe ins Becken.
    Wenn man Männchen und Weibchen hält, soll man sich ja wohl auf eine Farbe beschränken, weil der Nachwuchs sonst irgendwie seltsam wird?
    Wir haben einen privaten Züchter gefunden, der recht viele unterschiedliche Guppies anbietet. Ich finde diese schleierschwänzigen sooooo hübsch...

    Dankeschön für eure Hilfe! Ohne euer Fachwissen, wäre ich ganz schön aufgeschmissen...

    Habt einen schönen ersten Advent!

  4. #54

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    17.856
    Danke
    971
    Moin und ebenfalls einen schönen 1. Advent!
    Du kannst sie ruhig 1-2x am Tag füttern, vieleicht kann man so eine Tablette auch zerbrechen, dann können sie an 2 Stellen zu mehreren besser dran kommen, gibt dann nicht so ein Gedränge.
    Die Tabs alleine sind nicht so doll, es darf auch mal was anderes sein, z.B. Frostfutter. Da mögen sie Tubifex am liebsten, da die schnell unten am Boden ankommen und die gierigen Guppies nicht alles vorher fressen.
    Wenn ich mal kein Frostfutter habe, tun es auch die gefriergetrockneten Tubifexwürfel. Da die nicht untergehen, spiesse ich sie immer auf ....
    WP_20191111_19_32_56_Pro_LI.jpg

    Die reine Männer WG ist nicht so toll für die Fische. Wenn Du nicht so viel Nachwuchs willst, dann kann ich Dir eher die kleineren Endlerguppies empfehlen, die vermehren sich nicht so stark und sind robuster als diese schwimmbehinderten Hochzuchten mit ihren viel zu langen Flossen. Viel zu viele werden es nicht, das reguliert sich ab einer gewissen Bestandsgröße ganz von allein.
    Endler1 - Kopie.jpgEndler+Mix.jpgEndlerGen3 - Kopie.jpgEndlerTrio.jpg

  5. #55

    Talker
     
    Registriert seit
    06.11.2019
    Ort
    Köln
    Beiträge
    45
    Danke
    6
    Frische Tubifex wären noch besser. Vielleicht 1 - 2 x im Monat. Meine werden fast verrückt wenn sie die bekommen

  6. #56

    Talker
     
    Registriert seit
    04.04.2009
    Beiträge
    5.113
    Danke
    260
    Zitat Zitat von Wassergott Beitrag anzeigen
    Frische Tubifex wären noch besser.
    Die hat aber leider nicht jede Zoohandlung.

  7. #57

    Talker
     
    Registriert seit
    05.11.2019
    Ort
    Rhein Main
    Beiträge
    25
    Danke
    2
    Oki Doku! Danke für euren Input!

    Seit die Panzerwelse eingezogen sind, stürzt auch Gouldie sich auf die Tabletten. Bisher hatte er die schnöde verschmäht....

    Fürs Lebendfutter habe ich zwei schöne Seiten gefunden, die Anleitungen zum Tümpeln, selbst einfrieren, züchten von lebendigem Futter geben. Ihr kennt die bestimmt alle schon. Jetzt im Winter werde ich halt im Handel Tubifexe & co beschaffen.

    Auf was spießt du die Würfel auf Gregor? Ist das ne Stopfnadel?!?

    Möhre finden sie auch ganz ok.

    Die Endler Guppies sind halt leider nicht soooo schön bunt. Sorry, ich bin halt doch ein Mödchen.....
    Ich setze mal meine Mama darauf an, einen privaten Züchter zu finden.
    Da muß ich mich dann aber vermutlich für einen Farbschlag entscheiden, oder? Also wenn ich Männchen und Weibchen halte meine ich....

    LG
    Nora

  8. #58

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    17.856
    Danke
    971
    Hi!
    Panzerwelse sind nicht so wild auf Gemüse, die wollen überwiegend bis ausschließlich fleischliche Kost. Für den Antennenwels kann man geschälte Gurke und Paprika und ungeschälte Zucchini geben.
    Das ist ein Edelstahl-Schaschlikspiess.
    Antenni.jpgAntennSiamensis.jpg
    Holzspieße kann man aber auch nehmen.
    Ancistrusnachwuchs.jpgAWJungtierGemüse.jpg
    Wenn dann würde ich bei einem Farbschlag bleiben, sonst wird man den Nachwuchs nur schwer los. Zu bunt ist auch nicht schön ...
    Geändert von fossybear (03.12.2019 um 13:47 Uhr)

  9. #59

    Talker
     
    Registriert seit
    06.11.2019
    Ort
    Köln
    Beiträge
    45
    Danke
    6
    Wieso geschälte Gurke? Hab meine Gurke noch nie geschält und wird immer restlos verputzt.

    •   Alt 04.12.2019 06:19

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  10. #60

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    17.856
    Danke
    971
    Meine sind halt wählerisch, die mögen die bittere Schale nicht und die schwimmt dann, genau wie die Paprikaschale im Becken rum und die muss ich dann immer mit der Hand rausfischen. Daher gleich weg damit ist einfacher. Bei der Zucchini sieht es anders aus, da ist die Schale immer als erstes weg.

  11. Danke an fossybear für diesen Beitrag von: