Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Tatsächliche Ersparnis T5 gegenüber HQL???

    Hallo,

    wir haben seit einem Jahr 2 HQL-Pendelleuchten über unserem 360 L Aquarium hängen. Heute flatterte uns die Stromrechnung ins Haus und hat uns echt umgehauen .

    Nun frage ich mich, ob wir auf T5-Technik umstellen sollten. Ist der Stromverbrauch da wirklich so dastisch geringer? Denn für unser Becken werden ja 3x 54 Watt T5 empfohlen (Abmessungen des Beckens HxTxL = 60x50x120), also immerhin ein Verbruch von 162 Watt. Unsere HQI laufen derzeit auf 80 Watt, also insgesamt 160 Watt. Wo ist da die Ersparnis? Im Vorschaltgerät? Oder benötigen wir tatäschlich nur 2x 54 Watt T5?

    Es handelt sich um ein Gesellschaftsbecken mit Pflanzen ohne große Ansprüche.

    Was würdet ihr tun?

    Viele Grüße

    Kerstin

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: Tatsächliche Ersparnis T5 gegenüber HQL???

    Hi

    na wenn du so oder so 160 Watt hast ist natürlich keine Einsparung ! ...

    die Frage ist deine HQL leuchten nur Kegelförmig das AQ aus dh du leuchtests es ungleichmässig aus ... wolltest du mit HQL die selbe Leuchtkraft/ausleuchtung des AQ´s wie mit T5 erreichen bräuchtests du mehr als 2 HQL und somit wäre der Stromverbrauch größer ...

    die eigentliche Frage ist warum du soviel Licht haben willst bzw ob du es brauchst ...

    •   Alt 21.10.2008 21:58

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    21.08.2008
    Beiträge
    428
    Danke
    0

    AW: Tatsächliche Ersparnis T5 gegenüber HQL???

    Hi Kerstin

    Wenn du wirklich Pflanzen ohne große Ansprüche hast sollten doch ca. 2x54 Watt genügen. Oder irre ich mich da?

    Eigentlich müsste man da die Lumen vergleichen die auf dem Boden ankommen.

    Vielleicht findest du hier genaue Informationen: Projekte: Aquaristik

    Gruß
    Michael

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: Tatsächliche Ersparnis T5 gegenüber HQL???

    ... so ich nochmal ...

    die Rechnung hat dich "umgehauen" wegen 160Watt Beleuchtung ??

    wielange läuft die Beleuchtung pro Tag ?

    gehe ich jetzt mal von 12h/Tag aus wäre der Stromverbrauch im Jahr = 700,8KWh ... bei zB 20cent/KWH wären das 140,-€ im Jahr oder 11,6 im Monat also völlig im normalen Bereich angesichts eines 360Liter AQ´s

    übrigens mein Stromverbrauch war über 7600KWh und ich darf jetzt 122,-€ im Monat zahlen ...

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Bad Friedrichshall
    Beiträge
    762
    Danke
    0

    AW: Tatsächliche Ersparnis T5 gegenüber HQL???

    lol, ich bin inzwischen bei 144,- angekommen. Aber die Teichpumpe haut ja schon 300 Watt weg.

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    AW: Tatsächliche Ersparnis T5 gegenüber HQL???

    Hallo,

    es stimmt schon, die jetzigen Lampen sind schon ziemlich hell.

    Wir hatten vorher eine Aufsatzlampe mit 3 Röhren T8. Das war auch hell genug. Allerdings war das Becken da noch 10cm flacher.

    Wie ich inzwischen gelsen habe, soll das Vorschaltgerät der HQL Lampen sehr viel Strom verbrauchen, so dass der tatsächliche Stromverbrauch bei den HQL fast doppelt so hoch ist, wie der der für die Leuchtmittel angegeben ist.

    Unsere Stromrechnung ist seit den HQL Lampen um ca. 30 Euro pro Monat teuer geworden gegen über der Zeit, wo wir noch die T8 hatten. Ansonsten hat sich nichts geändert! Keine anderen oder weiteren Verbraucher.

    Daher nun meine Fragen: Langen 2x 54 T5 für unser Becken (LxBxH 120x50x60)? Und kann jemand den imensen tatäschlichen Stromverbrauch durch das Vorschaltgerät der HQL bestätigen (Leider findet sich bei den Herstellern nichts über den tatsächlichen Stromverbrauch der gesamten Lampe!?).

    Viele Grüße

    Kerstin

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    09.08.2003
    Ort
    Berlin-10318-
    Beiträge
    3.304
    Danke
    1

    AW: Tatsächliche Ersparnis T5 gegenüber HQL???

    Hi Kerstin

    kommt auf die Ansprüche deiner Pflanzen an ob 2 Röhren reichen ...

    was auch möglich ist 4 Röhren welche du "einzeln" ansteuern kanst ... ich habe zB in meinen 648Liter Aq 2x T8 mit 54 Watt die Leuchten täglich 10h dazu kommt dann nochmal 2x T5 mit je 80Watt die sind 7h an Tag an ...

    •   Alt 21.10.2008 23:05

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682