Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    12.11.2018
    Ort
    Gummersbach-NRW
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Meine Wasserwerte

    Guten tag an alle.
    Ich habe eine frage ich habe seit 2 tagen mein Aquarium laufen.
    Nun wird es etwas milchig so wie ich gelesen habe ist das ok.
    Nun meine frage ich habe heute mit teststreifen das wasser getestet,die werte sahen so aus.

    Nitrit ( NO² )+ Nitrat (NO³) 0
    Gesamthärte ( GH ) >7
    Karbonathärte ( KH ) 6,0
    ph- Wert =pH 7,0
    Chlor ( CI² ) 0

    ist das so ok ,und wann sollte ich das nächste mal prüfen?

    Vielen dank an euch.

    LG wolle

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    25.11.2015
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    430
    Danke
    138
    Hallo Wolle,

    Du solltest dann prüfen, wenn Dich Deine eigene Neugier dazu treibt ...

    Was Du auch tun kannst, um Deine "Analysenqualität" zu beurteilen: Vergleiche Deine Messwerte mit den Werten Deines Wasserversorgers. Kein Nitrat scheint in Deutschland eher die Ausnahme zu sein.

    Gruss
    Michael

    •   Alt 26.11.2018 12:54

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    12.11.2018
    Ort
    Gummersbach-NRW
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Hallo Michael.
    ich hatte da was falsch eingetragen lol
    laut wasseranalyse ist der wert

    Nitrat
    mg/l
    7,4
    sorry das 0 bezog sich auf Nitrit .sorry

    gruß wolle

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    25.11.2015
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    430
    Danke
    138
    Hallo Wolle,

    Deine Startwerte kennst Du nun. Es ist einfach die Frage, wie weit Dich die Änderung (oder die Stabilität) der Werte interessiert. Mit den Teststäbchen kannst Du zumindest unmittelbar vor dem Einsetzen der Fische auf Nitrit prüfen und dann hättest Du welche bereitliegen, wenn sich die Fische unerwartet verhalten und Dir die Nitritstäbchen Sicherheit geben.

    Dann bin ich der Meinung, dass man diejenigen Werte zu überwachen hat, welche man manipuliert und welche sich auf die Fischgesundheit auswirken können. Also CO2 bei CO2-Zugabe, pH oder KH bei Säurezugabe.

    Weiter kann man sich einen Überblick verschaffen, wenn man schwierigere Pflanzen hält und Probleme beim Pflanzenwuchs hat. Aber dort kann man auch mit den Wechselwasserwerten und den konkreten Düngemengen rechnen.

    Gruss
    Michael

    •   Alt 26.11.2018 23:18

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682