Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    16.11.2008
    Beiträge
    21
    Danke
    0

    Filtertausch - Wie lange überleben FIlterbakterien ?

    Hallo zusammen,

    eine der Auslassdüsen meines Außenfilters ist mir gestern gebrochen und war nicht mehr dicht zu kriegen. Ich bin sofort los und habe in einer Notaktion ein Ersatzgerät besorgt und eingerichtet.

    Da ich Euch eine möglichst präzise Schilderung geben möchte, hier der genaue zeitliche Ablauf:

    08.12.08
    19:30: Außenfilter (alt) mit lauwarmen Wasser gespült
    19:45: Außenfilter (alt) wieder angeschlossen und gestartet - extremer Wasseraustritt
    20:00: neuen Außenfilter (JBL 1500) gekauft
    21:00: die alten Filtermaterialien habe ich wiederverwendet und zusätzlich Filterbakterien ins Wasser gegeben, Schläuche verlegt und neuen Filter gestartet
    21.30: neuer Filter läuft problemlos (nur die Strömung ist etwas stärker)

    Heute morgen (09.12.0 WW gemessen: NO2 nicht nachweisbar, ph: 6,5, gH:5, kH:6, Fische/Pflanzen sind soweit ok

    Nun meine Frage: Ich bin mir nicht sicher ob die Filterbakterien den Zeitraum von 2 Std. überstanden haben und bräuchte Eure Einschätzung hierzu. Hatte jemand schon einmal einen "Nottausch" ? Mein Aquarium läuft seit 3 Jahren und ist gut eingefahren. Ich würde jetzt die nächsten Tage NO2 messen und bei einem Anstieg einen Teilwasserwechsel durchführen. Zusätzlich besorge ich noch Filterbakterien und gebe diese ins Becken. Kann ich noch mehr tun ?

    Danke für Eure Rückmeldungen.

    Gruß
    Norbert

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    12.01.2004
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    4.253
    Danke
    0

    AW: Filtertausch - Wie lange überleben FIlterbakterien ?

    Hi Norbert!

    Normalerweise sollten die Bakterien alles gut überstanden haben, aber ich an deiner Stelle würde mir da keine Sorgen machen. Du hast geschrieben, dass dein Becken bereits seit 3 Jahren läuft. In der Zeit haben sich im Becken selbst/Einrichtung etc. ebenfalls Bakterien angesiedelt, die imo einen eventuellen Filterausfall, wie bei dir, kompensieren.
    Die Bakterien-Mittelchen würde ich mir an deiner Stelle schenken, den Nitritwert einfach weiter im Auge behalten und dann ggf. handeln, wobei ich wirklich davon ausgehe das du mit keinem erneuten Peak rechnen musst.

    •   Alt 09.12.2008 09:34

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    nähe Passau
    Beiträge
    533
    Danke
    0

    AW: Filtertausch - Wie lange überleben FIlterbakterien ?

    Hallo!

    Würde die nächsten Tage sparsam füttern, dann dürfte es keine Probleme geben.

    Mfg Michi

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    16.11.2008
    Beiträge
    21
    Danke
    0

    AW: Filtertausch - Wie lange überleben FIlterbakterien ?

    Danke fürs Feedback. Eure Tipps werd ich berücksichtigen.

    Grüße
    Norbert

    •   Alt 10.12.2008 09:18

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682