Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35
  1. #21
    nolls
    Hi,
    bleibt entspannt, es wird doch!
    Wie sehen deine Werte heute aus?
    Verstehe immer noch nicht den Grund für den plötzlichen Anstieg.

  2. #22
    Regine
    Zitat Zitat von ninni_minni Beitrag anzeigen
    ...und ich werde JETZT WW machen!!!!!
    Gut so, Ninni..

    Du hast gestern leider aber auch den Frust mit abbekommen, den ich beim Anblick eines total abgefressenen, großen (ca. 30cm) Igelfisches bekommen habe, bei dem sämtliche Flossen nur noch aus abgefressenen Gräten bestanden, der hechelnd und entzündet in seinem Becken lag und von dem sich seine Besitzer nicht trennen konnten (die Kinder fanden ihn sooooo süss) obgleich er von anderen Fischen so malträtiert wurde. Es ist doch nicht immer so leicht zu verstehen was in den Köpfen von Leuten vor sich geht, die sich Tiere anschaffen und dann seelenruhig zuschauen wie sie eingehen weil sie keine Zeit und keine Lust haben oder zu dumm sind um sich um die Tiere zu kümmern. Das Gehirn einzuschalten scheint bei einigen mit großen Anstrengungen verbunden zu sein.

    So, Schluss damit und nichts für ungut.
    Geändert von Regine (20.01.2011 um 09:16 Uhr)

    •   Alt 20.01.2011 09:10

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #23

    Talker
     
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    24
    Danke
    0
    Zitat Zitat von Regine Beitrag anzeigen
    Gut so, Ninni..

    Du hast gestern leider aber auch den Frust mit abbekommen, den ich beim Anblick eines total abgefressenen, großen (ca. 30cm) Igelfisches bekommen habe, bei dem sämtliche Flossen nur noch aus abgefressenen Gräten bestanden, der hechelnd und entzündet in seinem Becken lag und von dem sich seine Besitzer nicht trennen konnten (die Kinder fanden ihn sooooo süss) obgleich er von anderen Fischen so malträtiert wurde. Es ist doch nicht immer so leicht zu verstehen was in den Köpfen von Leuten vor sich geht, die sich Tiere anschaffen und dann seelenruhig zuschauen wie sie eingehen weil sie keine Zeit und keine Lust haben oder zu dumm sind um sich um die Tiere zu kümmern. Das Gehirn einzuschalten scheint bei einigen mit großen Anstrengungen verbunden zu sein.

    So, Schluss damit und nichts für ungut.
    Ist schon ok Habe nicht nur Fische, sondern auch ein paar andere Tiere...habe ja alles gemacht, damit es den Fischis wieder besser geht...
    Also, was erfreuliches, ich habe den Wert jetzt auf 0,1 mg/l runter bekommen, werde heute noch regelmäßig testen und euch berichten.
    Glaube auch zu wissen, warum der Wert so angestiegen ist. Habe einen toten Neon hinter meinem Filter gefunden, der da richtig eingequetscht war und nur noch die Augen zu sehen waren (hab mich voll erschrocken) kann das angehen, das dann die Werte so schlecht werden???

    LG ninni

    und nichts für ungut

  4. #24

    Dauerhaft gesperrt!
     
    Registriert seit
    17.08.2003
    Ort
    Velbert
    Beiträge
    1.118
    Danke
    0
    Hallo,
    Zitat Zitat von ninni_minni Beitrag anzeigen
    Glaube auch zu wissen, warum der Wert so angestiegen ist. Habe einen toten Neon hinter meinem Filter gefunden, der da richtig eingequetscht war und nur noch die Augen zu sehen waren (hab mich voll erschrocken) kann das angehen, das dann die Werte so schlecht werden???
    Nein! davon steigt der NO2 Wert nicht so dramatisch an, dafür ist so ein Fischchen viel zu klein.

    Gruß Knut

  5. #25
    Regine
    Zitat Zitat von ninni_minni Beitrag anzeigen
    ... ich habe den Wert jetzt auf 0,1 mg/l runter bekommen, werde heute noch regelmäßig testen und euch berichten.
    Hallo Ninni,
    der Nitrit-Wert wird auch wieder steigen und erst langsam wieder fallen während die neuen Bakterien sich bilden. Du kannst den Prozess durch Bakterien aus der Flasche abkürzen (z.B. Nitrivec), das Zeug eliminiert auch Ammonium/Ammoniak und Nitrit.

    Ein kleiner Neon wird nicht der Auslöser sein, guck doch mal ob da noch mehr gammelt und ob der Filter ganz in Ordnung ist, läuft und normal riecht.

  6. #26

    Talker
     
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    Marxzell
    Beiträge
    1.608
    Danke
    0
    Moin,
    Zitat Zitat von Regine Beitrag anzeigen
    Du hast gestern leider aber auch den Frust mit abbekommen, den ich beim Anblick eines total abgefressenen, großen (ca. 30cm) Igelfisches bekommen habe, bei dem sämtliche Flossen nur noch aus abgefressenen Gräten bestanden, der hechelnd und entzündet in seinem Becken lag und von dem sich seine Besitzer nicht trennen konnten (die Kinder fanden ihn sooooo süss) obgleich er von anderen Fischen so malträtiert wurde. Es ist doch nicht immer so leicht zu verstehen was in den Köpfen von Leuten vor sich geht, die sich Tiere anschaffen und dann seelenruhig zuschauen wie sie eingehen weil sie keine Zeit und keine Lust haben oder zu dumm sind um sich um die Tiere zu kümmern. Das Gehirn einzuschalten scheint bei einigen mit großen Anstrengungen verbunden zu sein.
    wenn ich mir Deine Signatur so anschaue, bekomme ich die gleichen Gedanken. Deswegen lasse ich meinen Frust aber nicht bei anderen aus.

  7. #27

    Talker
     
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    24
    Danke
    0
    Zitat Zitat von Regine Beitrag anzeigen
    Hallo Ninni,
    der Nitrit-Wert wird auch wieder steigen und erst langsam wieder fallen während die neuen Bakterien sich bilden. Du kannst den Prozess durch Bakterien aus der Flasche abkürzen (z.B. Nitrivec), das Zeug eliminiert auch Ammonium/Ammoniak und Nitrit.

    Ein kleiner Neon wird nicht der Auslöser sein, guck doch mal ob da noch mehr gammelt und ob der Filter ganz in Ordnung ist, läuft und normal riecht.
    Habe Denitrol von JBL reingetan, da steht das selbe drauf eliminiert auch Ammonium/Ammoniak und Nitrit. Werde berichten, der Filter ist in Ordnung, riechen tut er auch nicht. Habe hinter dem Filter schon zweimal einen toten Fisch rausgeholt, spiele auch mit dem Gedanken, mir einen neuen zu kaufen!!!

  8. #28
    Miora
    Hallo,

    sooo ganz grob geschätzt:

    Fisch - Querschnitt 0.7 cm x 0.5 cm x 3.0 cm Länge -> ca. 1 g

    Keine Ahnung, ob das passt...

    1 g Fisch mit 20% Eiweiss, dieses mit 16% Stickstoff -> 32 mg N

    Dieser wird abgebaut zu 105 mg NO2, ergibt bei 50 L -> 2.1 mg NO2 / L

    Wasser dürfte weniger als 50 L sein. Aber für diesen Gehalt, muss der Fisch schon ziemlich verstoffwechselt sein.

    Ich kann es mir nicht vorstellen, dass der Nitritanstieg von dem Fisch kommt, da ich mein geschätztes Fischgewicht für zu hoch halte und einen kompletten Umsatz des Fischeiweisses für so langsam erachte, dass es keinen solchen Peak geben dürfte. Aber ich bin überrascht, dass die Grössenordnung passt...

    Es gibt jedoch immer noch ein Informationsdefizit: Wie werden die 3.3 mg/L gemessen/abgelesen? Warum ist bei der überschaubaren Zahl von 5 Neons in 54-L erst jetzt der tote Neon aufgefallen? Ich habe das Gefühl, dass wichtige Angaben fehlen.

    Gruss,
    Michael

  9. #29
    Regine
    Hallo Ninni,
    mein Eindruck von Denitrol: Ich habe es hier Liter weise verbraucht und die Werte vor- und nach der Anwendung, auch in Zeitabständen, gemessen. Eine Senkung von Nitrit war allerdings nicht messbar. Auch eine längerfristige Wirkung konnte ich nicht feststellen.

    Die Fische klemmen sich hinter dem Innenfilter ein, oder? Dann kann ein Rucksackfilter oder ein Außenfilter Sinn machen, wenn man den Spalt nicht anders dicht bekommt.

    •   Alt 20.01.2011 10:19

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  10. #30

    Talker
     
    Registriert seit
    25.04.2010
    Ort
    Saint-Louis (Elsass)
    Beiträge
    685
    Danke
    0
    Hi,

    mal ein wenig off topic ... die Goldfische habe ich auch schon mal erwähnt (die 5 beliebtesten Fische in der Quasselecke). Einen Link gibt's dort von mir auch. Mehr ist hoffentlich nicht nötig.

    LG,
    Marian