Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    12.03.2020
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.657
    Danke
    374

    Welche Garnele ist das?

    Moin.

    Welche Garnelenart ist das?

    1.jpg

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    27.02.2016
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.981
    Danke
    447
    Hi

    Ich kann Dir die Frage nicht beantworten,aber für mich sieht es aus wie eine Mischform einer Rückenstrichgarnele .

    •   Alt 07.04.2021 23:35

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    19.047
    Danke
    1433
    Hi!
    Das dürfte schon eine ältere Red Fire sein, also eine Zuchtform der Rückenstrichgarnele (Neocardina davidi).
    IMGP0885 [1600x1200].jpg

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    12.03.2020
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.657
    Danke
    374
    Moin.

    Vielen Dank Euch beide.

    Unter dem Namen Neocardina davidi habe ich die Garnele bei Interaquaristik
    gesehen. Drei von diesen witzigen Tierchen habe ich im großen Becken entdeckt.
    Vermutlich saßen sie in einer Pflanze die ich neulich gekauft habe.

  5. #5

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    19.047
    Danke
    1433
    Dann werden es sicher bald viel mehr werden ....

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    12.03.2020
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.657
    Danke
    374
    Moin Gregor.

    Dann sollte ich wohl besser keine Artgenossen dazu kaufen oder?
    Da ich die Tierchen recht hübsch finde, möchte ich sie gerne behalten.
    Muss ich noch Garnelenröhren und / oder Moos besorgen?
    Mit Garnelen habe ich keine Erfahrung.

  7. #7

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    19.047
    Danke
    1433
    Hi!
    Was für ein Becken ist das, mit welchem Besatz? Kommt drauf an, ob Du beiderlei Geschlecht dabei hast, dann vermehren sie sich von alleine. Kannst aber ruhig noch welche dazu setzen. Bei Fischgesellschaft vermehren sie sich nicht so stark, da die Jungtiere gerne gefressen werden.
    Wenn genug Wurzeln und feinfiedrige Pflanzenbüsche drin sind, dann muss man keine Röhren reinsetzen, es sei den es sind Panzerwelse mit im Becken, dann hätten die Nelen auch am Boden einen Rückzugsort.

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    12.03.2020
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.657
    Danke
    374
    Hallo Gregor.

    Es geht um mein 180 Liter Becken.
    10 Panzerwelse und 10 Otocinclus sind dort zu Hause.
    Geplant ist noch ein Schwarm Salmler oder Espei Bärblinge, die ich auf Grund
    der Pandemie immer noch nicht habe.

    B.jpg A.jpg

  9. #9

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    19.047
    Danke
    1433
    Moin!
    Dann hoffen wir mal, daß sich die Stängelpflanzen schnell vermehren, damit Garnelen und Fische genug Deckung haben. Bis dahin würde ich auf jeden Fall Röhren reinlegen, da es selbst für die Panzerwelse wenig Unterschlupf gibt.

  10. Danke an fossybear für diesen Beitrag von:


    •   Alt 10.04.2021 09:21

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

    •   Alt 10.04.2021 09:21

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682