Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    100
    Danke
    0
    Hallo...
    Ich besitze seit paar Monaten nen kräftigen ca 9-10cm langen kräftigen Burschen mit 2 langen Zangen und nem eher länglichem Körper.. er ist einfarbig, eher hell, fast transparent und extrem robust..
    Er hat mittlerweile meinen kompletten bestand an bienengarnelen ( 12 stück) in kurzer zeit vertilgt, ebenso wie sämtliche Schnecken und Jungfische...

    Er verteidigt sein Revier vehement, kommt also auch mal vor dass er sich, bei Umräumarbeiten relativ schmerzhaft an Fingern vergreift...

    Ich würde gern mal wissen um welche art es sich genau handelt??
    Kann mir da jemand weiterhelfen?

  2. #2
    Tueteli
    Hi Micha,

    kannst du'n Foto einstellen? Da könnten dann sicherlich ein paar Leute eine Antwort geben

    •   Alt 21.08.2005 19:04

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    20.08.2005
    Beiträge
    92
    Danke
    0
    Hallo Micha!

    Nach deiner Beschreibung, kann es sich ja nur um eine Großarmgarnele handeln.

    Hier mal ein Link:
    http://www.wirbellose.de/arten.html#Großarmgarnelen

    Da ist unter Garantie deine Garnele bei.

    Gruß Alex

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    100
    Danke
    0
    Is jetzt nich so einfach mit dem foto...ginge prinzipiell nur wenn er mal wieder an meinem Finger hängt :P sonst versteckt er sich unauffindbar in diversen Ecken

    Hat nicht eventuell jemand ne internetseite für mich, speziell für Wirbellose, auf der auch diverse Arten mit Fotos beschrieben werden?

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    100
    Danke
    0
    Ah..guter Tip...
    it102.. Danke

    Scheint eine Ringelhandgarnele zu sein!!

    Kann ich nur weiterempfehlen, die Viecher .. solang man sonst keine allzukleinen Mitbewohner pflegt..bei Schneckenproblemen sehr hilfreich, lässt vorallem die Pflanzen in Ruhe!! Ist ein interessantes Schauspiel dem Kerl zuzusehen, vorallem wenns Futter gibt!

    Danke für die Hilfe!

    MfG Micha

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    01.03.2005
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Hallo zusammen,

    also ich habe einige Ringelhandgarnelen und befürchte ich werde demnächst unter biete damit zu finden sein .
    muß mich aber allgemein mal zu Ringelhandgarnelen zu wort melden. ich finde die ja auch klasse und robust sind se auch aaaaber.... meine sind untereinander schon ziemlich agro (nein ich habe nicht zu viele (5 in einem 112 Becken geht denke ich) und zweitens: die Stinker fressen mir doch meinen Rasen ab. ohne spaß wie kleine rasentrimmer. zumindest vermute ich mal das die das sind. erst hatte ich meine AS im verdacht aber die fressen ja dann das ganze Blatt und bei mir schwimmt der ganze kram oben drauf rum..... ausserdem - indiez 2 habe ich neulich eine garnele sich so ein stück von der Oberfläche holen sehen und fröhlich daran rumknabbern.
    Schade hätte so gerne ein schöne Wiese....

    naja wollte ich nur mal allgemein zu Ringelhandgarnelen gesagt haben. Wahnsinnig interessant aber nur halb so freidlich wie immer beschrieben!
    zumindest bei mir.
    Gruß
    Kai

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    100
    Danke
    0
    Hallo zusammen... hab vor kurzem Nachwuchs bekommen...

    viele krümelgrosse Ringelhand-Zwerge.... nun seh ich sie nich mehr, treiben sie sich im becken rum, oder kanns sein, dass sie auch von Panzerwelse oder von den eigenen Eltern gefressen wurden?

    Andere Frage.. Wie befruchten sich Ringelhandgarnelen eigentlich, weil das Weibchen nun schon wieder trächtig ist... sich die beiden aber eigentlich immer nur bekämpfen, wenn sie sich mal in die Quere kommen?!

    MfG Micha

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    12.01.2004
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    4.253
    Danke
    0
    Hallo Micha!

    hier mal ein sehr informativer Artikel über die Ringelhandgarnele:
    http://www.wirbellose.de/ringelhand/index.html

    Die Kleinen werden nicht von den Eltern gefressen, aber andere Fische könnten sie schon eher gefressen haben. Hast du denn schonmal im Filter nachgeschaut?

  9. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    100
    Danke
    0
    Danke für den Link!!

    Den Filter hab ich vor 2 Tagen gereinigt :-/

    Kann mir aber fast nich vorstellen dass, die zwerge bis hoch zum Filter kommen, hängt ca. 10 cm vom Boden weg!

    MAl schaun, vieleicht tauchen ja irgendwann mal einige grossgewordene Burschen auf!

    MfG micha

    •   Alt 19.11.2005 16:46

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

    •   Alt 19.11.2005 16:46

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682