Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Schneckis

  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    17.08.2005
    Beiträge
    27
    Danke
    0
    hallo! hab ein 54liter becken und wollte wissen wie viele schnecken da reinzusetzen vernuenftig waere und was zu viel?!
    gruß, lis

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    942
    Danke
    0
    hallo ils
    in eigentlich jedem becken kommen mit der zeit undden pflanzen automatisch schnecken ins becken. (posthorn oder quellblasenschnecken)
    moechtest du besondere schnecken einsetzen? apfel,renn oder turmdeckel???
    schau dich doch mal auf der seite wirbellose.de um. dort kannst du dir verschiedene schnecken anschauen und vielleicht eine auswahl treffen.
    turmdeckelschnecken eignen sich besonders zum durchwühlen von sand und kies.
    für naehere angaben wie zbsp. wie ist dein derzeitiger besatz, wasserhaerte (evltl ein foto waeren nicht schlecht. da nicht jede schneckenart problemlos zu vergesellschaften ist.

    •   Alt 25.08.2005 18:25

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    17.08.2005
    Beiträge
    27
    Danke
    0
    also das becken ist noch am einfahren.. fische kommen fruehestens in 3 wochen rein!(laeuft seit einer woche) ich hab bis jetzt ne apfelschnecke und irgendwo fleucht ne baby-posthornschnecke rum.. bekomme noch ein o zwei apfelschnecken und ein oder zwei zebrarennschnecken! lis

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    942
    Danke
    0
    HALLO lis,
    es kommt auf deinen zukünftigen besatz an, ob du in dieses becken bedenkenlos as einsetzen kannst. (sowie wasserwerte (haertegrad))
    da ich aus deinem posting heraushoere, das du schon eine as im becken hast, solltest du täglich deine ww (nitrit) messen, da sich dein becken noch in der einlaufphase befindet. selbst wirbellose koennen durch eine nitritvergiftung sterben bzw schaden nehmen. steigt der wert, dann sofort wasserwechsel durchführen.

    PS:mit einer kleinen begruessungsformel am anfang, wuerden sich deine beiträge etwas besser lesen lassen. (und du bekommst evtl mehr antworten)

    •   Alt 26.08.2005 21:48

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682