Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    04.05.2008
    Beiträge
    81
    Danke
    0

    Signalkrebse *bitte schnell antw.

    Hi,
    Ich habe heute völlig unerwartet 2 Signalkrebse(2.0/10cm+) erhalten (später wie u. wo...JETZT geht es mir mal um das Wohl der Tiere)
    Da ich gerade ein Mangroven-Krabbenbecken eingerichtet hatte hatte ich auch schon ein geeignetes AQ zu hause stehen (100x40x40)
    leider hatte ich noch kein Wasser drin; und da ein krebs schon auf dem Rücken lag als ich noch 20km von zu Hause weg war musste ich schnell handeln,...
    waährend ich Spielsand gereinigt habe und Teichwasser einlaufen liess hatte ich eine mambranpumpe an den (Putz-)eimer-.- angeschlossen
    mein AQ sieht jetzt so auss:
    *100x40x40cm
    *Wasser bis zur Hälfte (mom. 10°C, wird aber sicher auf 20°C steigen)
    *Filter hinter Sandsteinaufbau in der Ecke
    *sonst auch noch viele Sansteine drin
    *3cm Sand alls Bodengrund*
    *kleine BAchsimulation (pletchert)
    *große Mangrovenwurzel
    *ein paar einheimische Sumpfpflanzen
    *etwas Kies
    *Wasser noch trüb
    *Nitrit/Nitrat: 0
    *°dGH:>7°d
    *°dKH:5°d (muss erhöht werden, wie???)
    *pH:6,7

    sorry für die unübersicht aber ich bitte um schnelle Antworten, ich will kein Tier verlieren

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    31.12.2007
    Ort
    58453 Witten
    Beiträge
    4.256
    Danke
    1

    AW: Signalkrebse *bitte schnell antw.

    Hi Ben,

    hört sich doch ganz gut an was du gemacht hast! Achte auf deine Wasserwerte und sorge dafür das die Krebse auch versteck Möglichkeiten in Form von Höhlen haben. Wenn du sie jetzt erstmal in Ruhe lässt sollten sie sich gut einleben.

    •   Alt 15.11.2008 10:21

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    26.06.2006
    Ort
    Heinsberg
    Beiträge
    762
    Danke
    0

    AW: Signalkrebse *bitte schnell antw.

    Was sind Signalkrebse?

    Hört sich doch gut an..... selber halte ich meine Tiere in Kahlen Becken mit nur ein paar Ziwgelsteinen und Röhren sowie Kokusnüssen. Da übertriffst du meine Haltung um längen.

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    04.05.2008
    Beiträge
    81
    Danke
    0

    AW: Signalkrebse *bitte schnell antw.

    Danke für eure Antworten!

    Ja da bin ich ja erleichtert, die Wasserhärte und den ph-Wert ver suche ich nun durch jeden 2. Tag 10l Wasser durch Leitungswasser zu ersetzen, das hat nämlich für die Krebse bessere Werte.

    Wieviel Krebse kann man eigentlich in ein 1oox40x40 Becken mit 80l Wasser setzen?

    Weiß jemand ob ich die Krebse mit Groppen, Elritzen oder Bitterlingen vergesellschaften kann?

    Womit füttert ihr sie; ich hatte vor sie mit eingelegten Köderfischchen zu füttern, da sie Pellets momentan noch nicht anehmen?

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    04.05.2008
    Beiträge
    81
    Danke
    0

    AW: Signalkrebse *bitte schnell antw.

    EDIT: könnte ich den Signalkrebs auch mit dem Kamberkrebs vergesellschaften?

    •   Alt 15.11.2008 14:18

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682