Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 4 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 78
  1. #31

    Talker
     
    Registriert seit
    31.12.2007
    Ort
    58453 Witten
    Beiträge
    4.256
    Danke
    1

    AW: Ungeheuer im Aquarium

    Hi,

    Zitat Zitat von Forelle Beitrag anzeigen
    Siehst Du Ralph, die vermehren sich doch.
    nagelt mich darauf jetzt nicht fest. Ich bin kein Biologe, aber ich denke es sollte möglich sein eine europäische und eine afrikanische zu kreuzen.

    Aber hier im Thread war auch die Rede von drei Larven.

    Zitat Zitat von NewFish Beitrag anzeigen
    hmmm, mitlerweile sind es sogar 3 Stück!

    Sehen alle gleich aus
    Und wo drei sind, gibt es normalerweise Nachwuchs!

  2. #32

    Talker
     
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    288
    Danke
    0

    AW: Ungeheuer im Aquarium

    Also, ich gebe zu, dass ich das Paarungsverhalten von Deutschen Libellen mit etwaig von anderen Planeten stammenden Libellenarten nicht kenne.

    Und ok, wenn es drei waren und wir von unterschiedlichen Geschlechtern ausgehen, wäre es natürlich möglich, dass die eine Grossfamilie gründen.

    Andererseits glaub ich nicht, dass eine Libelle aus warmen Klimazonen die üblichen 4 Jahre als Larve in heimischen Kaltgewässern überleben kann.
    Und nach dem Schlüpfen müssen die 3 sich dann auch erstmal wiederfinden, verlieben usw.

    Aber "glauben" heißt eben auch "nicht wissen".

    Tatsache ist, dass es heimisch 60 Arten gibt, und Libellen allgemein schon seit T-Rex Zeiten (300 Mio. Jahren sagt Tante Google)- wenn es also dann 61 einheimische Arten gibt, wärs mir auch egal, solange die nicht in meinem Becken meine (derzeit noch nicht vorhandenen) Fische auffressen.
    An der Stelle gehen nämlich die 300 Mio. Jahre hier abrupt zu Ende.

    Tatsache ist, dass die als Larven geschickt und gefrässig sind - und als flugfähige Tiere schlicht doof. Ich habe mehrfach beobachtet, wie die eine Flugschau über unserm Kater vorführen, bis der sich die geschnappt hat ohne dafür aufzustehen. Einen dieser Kamikaze habe ich dem ganze dreimal abgenommen und wieder freigelassen.
    Mir ist es echt ein Rätsel, wie man mit einer derart laschen Einstellung zum eigenen Überleben 300 Mio. Jahre überleben konnte.

    Wie dem auch sei - letztlich ist es wohl eine Gewissensentscheidung, was man mit so einem Kerlchen macht, wenn man ihn gefangen hat. Es gibt nämlich ca. 3000 verschiedene bekannte Arten, davon wie gesagt 60 heimische. Wenn mir nun jemand sagen will, dass er diese 3000 Arten im Larvenstadium bestimmen kann, ob einheimisch oder nicht - naja

    PS: Achso - ob die sich kreuzen können, weiss offenbar auch keiner. Garnelen kreuzen sich ja auch nicht (glaub ich).
    Geändert von Ralph1961 (02.12.2008 um 22:58 Uhr)

    •   Alt 02.12.2008 22:45

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #33

    Talker
     
    Registriert seit
    31.12.2007
    Ort
    58453 Witten
    Beiträge
    4.256
    Danke
    1

    AW: Ungeheuer im Aquarium

    Hi,

    Zitat Zitat von Ralph1961 Beitrag anzeigen
    Garnelen kreuzen sich ja auch nicht (glaub ich).
    es kommt auf die Garnelenart an, es gibt Arten die sich untereinander kreuzen. (Die meisten Hochzuchtgarnelen sind vermutlich Kreuzungen)

  4. #34

    Talker
     
    Registriert seit
    05.11.2008
    Beiträge
    26
    Danke
    0

    AW: Ungeheuer im Aquarium

    Hey Leute

    Bin "etwas" verwirrt, nach all den Kommentaren. Es ist ja schön und gut, dass es 3000 Arten gibt, doch was soll ich nun mit den Larven machen?

    Es sind mitlerweile 7 Stück die in einer Pet-Flasche rumschwimmen!

    Wer ist für...

    a) in den Teich

    b) in die Toilette

    c) Tierhändler



  5. #35

    Talker
     
    Registriert seit
    11.11.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    98
    Danke
    0

    AW: Ungeheuer im Aquarium

    Moin,

    hahaha...ganz geil

    ...aber die entscheidung liegt bei dir


    Gruß Nils

  6. #36

    Talker
     
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    288
    Danke
    0

    AW: Ungeheuer im Aquarium

    Also, ich würde sie in einen Teich tun - Ende !

  7. #37
    doro.74

    AW: Ungeheuer im Aquarium

    Ich auch. Ab in einen Teich damit. Wundert mich dass die in der Flasche noch leben (oder hast Du mal frisches Wasser eingefüllt?)

    Schnellstens raus und ab in den Teich.

    Toilette ist Tierquälerei !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Das sollte man NIE machen(wenn dann soviel Ar... in der Hose haben und vorher töten)

    Ich hatte erst vor 3 Wochen 2 Libellenlarven im Garnelenbecken. Ist mir auch ein Rätsel wie die da reinkommen. Es gab ja ewig keine "Wildfänge an MüLa" von draussen.
    Hab die 2 beim Nachbarn in den Teich gesetzt.

  8. #38

    Talker
     
    Registriert seit
    13.09.2008
    Beiträge
    208
    Danke
    0

    AW: Ungeheuer im Aquarium

    Zitat Zitat von Ralph1961 Beitrag anzeigen
    Ina - da ist echt so. Hintergrund dessen ist, dass Du die Deutsche Reinrassigkeit Deiner Libellenlarve nicht nachweisen kannst

    ........und die Bedenken, dass etwaig eingeschleppte Arten einheimische verdrängen könnten. Wie dem auch sei, ich würde sie im Zweifelsfall trotzdem aussetzen in der Annahme, dass es sich um eine Deutsche Libelle handelt und sie sich im Zweifelsfall alleine nicht vermehren könnte. So !

    Man kann ja die Larve mal vorsichtig fragen von wo sie kommt oder ihren Pass nachfragen damit der Zoll was zu tun hat.
    Typisch Deutsch muss ja alles geregelt sein bis hin zu Normgurke na Eu-Norm. Aber die Banker aller Länder verballern Mrd. als wenn es kein Morgen gibt.
    Na wenn das noch normal ist bin ich gerne verrückt.

  9. #39

    Talker
     
    Registriert seit
    13.09.2008
    Beiträge
    208
    Danke
    0

    AW: Ungeheuer im Aquarium

    Zitat Zitat von Forelle Beitrag anzeigen
    Wieso könnte sie sich im Zweifelsfalle nicht vermehren????

    Sind Libellen rassistisch veranlagt?
    Deutsche Libelle will nix von 'ner afrikanischen wissen???

    (Na ja, ich meine ja nur)

    Ne aber Menschen

    •   Alt 03.12.2008 18:44

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

       

  10. #40

    Talker
     
    Registriert seit
    13.09.2008
    Beiträge
    208
    Danke
    0

    AW: Ungeheuer im Aquarium

    Teich finde ich auch am Besten. Und selbst wenn die sich vermehren und wir dann 61 Arten haben. Sollten wir uns freuen. Überall sterben Tierarten aus und hier eben mal nicht.
    Außerdem wenn sie wirklich aus irgendeinem südtropischen Land stammen ist die Möglichkeit nicht gerade klein das sie den Winter gar nicht überstehen.
    Ergo ab in den Teich und Natrur soll entscheiden was mit den Larven passiert.
    Im schlimmsten Fall sind sie Nahrung für andere Tiere die sich daran erfreuen.