Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 5 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 78
  1. #41

    Talker
     
    Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    81
    Danke
    0

    AW: Ungeheuer im Aquarium

    Zitat Zitat von dirk73f Beitrag anzeigen
    Teich finde ich auch am Besten. Und selbst wenn die sich vermehren und wir dann 61 Arten haben. Sollten wir uns freuen. Überall sterben Tierarten aus und hier eben mal nicht.
    ....
    Im schlimmsten Fall sind sie Nahrung für andere Tiere die sich daran erfreuen.
    Hallo!

    Wenn Nr. 61 dann aber Nr. 53 bis 60 aus ihrem Biotop verdrängt, freu ich mich nicht mehr..... Und das wäre für mich der schlimmste Fall!

    Gruß!

  2. #42

    Talker
     
    Registriert seit
    31.12.2007
    Ort
    58453 Witten
    Beiträge
    4.256
    Danke
    1

    AW: Ungeheuer im Aquarium

    Hi,

    Zitat Zitat von dirk73f Beitrag anzeigen
    Außerdem wenn sie wirklich aus irgendeinem südtropischen Land stammen ist die Möglichkeit nicht gerade klein das sie den Winter gar nicht überstehen.
    nicht unbedingt, hier in NRW gibt es offiziell kein Gewässer mehr das nicht von Schmuckschildkröten bewohnt ist. Und die kommen auch aus wärmeren Gegenden. Sie verdrängt damit die echte europäische Schildkröte. Da sie ein ernst zu nehmender Nahrungskonkurrent für sie ist. Zum Glück können sie sich bei uns nicht vermehren, aber bei einer Lebenserwartung von 25-50 Jahren haben wir noch lange das Problem.

    Andere Beispiele sind der Ochsenfrosch und die Wollhandkrabben die in den Deutschen Gewässern zu plage werden.

    Zitat Zitat von Ulli Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Wenn Nr. 61 dann aber Nr. 53 bis 60 aus ihrem Biotop verdrängt, freu ich mich nicht mehr..... Und das wäre für mich der schlimmste Fall!
    ja für mich auch! Wir haben in Europa schon genügend Artenverfälschung.

    @NewFish(Name?): Bei uns kann man sie im Botanischen Garten abgeben. Vielleicht habt ihr ja auch etwas ähnliches bei euch in der Gegend. Einfach mal da anrufen und nachfragen.

    •   Alt 03.12.2008 19:37

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #43

    Talker
     
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    Walsrode
    Beiträge
    1.002
    Danke
    0

    AW: Ungeheuer im Aquarium

    Ich bin für Teich!

    Bitte nicht schlagen!

  4. #44

    Talker
     
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    288
    Danke
    0

    AW: Ungeheuer im Aquarium

    Ich gebe Euch recht, dass jede Verdrängung einer heimischen Art unschön ist, aber letztlich ist ja hier nicht die Frage, ob man Libellenarten in Südamerika fangen und hier freilassen soll, sondern ob man die nun vorhandenen aussetzt oder nicht.

    Was die Artenvielfalt angeht, die verändert sich auch durch klimatische Veränderungen, Verdrängung von Lebensräumen, Ausrottung von Fressfeinden einer Art, die dadurch wieder eine andere zurückdrängt und und und.
    Beispiel: Wenn es weniger Störche und Reiher gibt, gibt es mehr Frösche - diese fressen dann wieder mehr Larven usw.

    Die Evolution richtet das langfristig sowieso - vor allem den "grössten Unfall" Mensch.

    Insoweit plädiere ich in unserem Fall dafür, dass diese nun in der Pet-Flasche befindlichen Lebewesen eine Chance verdienen - und die einzige, die ich sehe, ist eben der Teich.
    Ich gehe davon aus, dass es sich eher um eine heimische Art handelt, und wenn nicht, sehe ich die Vermehrungschancen als gering an.

    Wenn es natürlich eine Möglichkeit gibt, die anderweitig zu "entsorgen", wo sie eine Lebenschance bekommen, ist das natürlich der Königsweg.

  5. #45

    Talker
     
    Registriert seit
    05.11.2008
    Beiträge
    26
    Danke
    0

    AW: Ungeheuer im Aquarium

    o.k. bin froh, dass ihr gleicher meinung seit wie ich...

    ab in den Teich mit den Larven

    Wir haben hier im Wald ein Naturschutzgebiet mit Teich, wird den Larven sicher gefallen. Hoffe das die nicht erfrieren

    Tja, wie dirk gesagt hat, mutter natur kümmert sich schon um die Larven

    Es sind endgültig sieben, denn ich hab keine mehr gesehen.

    Die Idee mit der Toilette kam mir, als ich "Nemo" im Fernseher sah, ich dachte die Larven könnten zu Ihrer Mami schwimmen

    Bringt die Toilette Fische um??? oder überleben die das???

  6. #46

    Talker
     
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    288
    Danke
    0

    AW: Ungeheuer im Aquarium

    Zitat Zitat von NewFish Beitrag anzeigen

    Bringt die Toilette Fische um??? oder überleben die das???
    Du bist vielleicht ein Spassvogel.

    Also ich denke nicht, dass bei Deiner Toilettenspülung die Temperatur überwacht wird und in einem Klärbecken wirds auch nicht wirklich nett sein.

    Fazit: Lebende Tiere gehören nicht in die Toilette

  7. #47

    Talker
     
    Registriert seit
    18.09.2008
    Beiträge
    134
    Danke
    0

    AW: Ungeheuer im Aquarium

    Bringt die Toilette Fische um??? oder überleben die das???

    Das ist mal ne gute Frage, ich glaube das erst!

    Mfg.Tom!
    mein 80er Würfel
    http://www.aquaristik-talk.de/eure-t...m-wuerfel.html

  8. #48
    doro.74

    AW: Ungeheuer im Aquarium

    Zitat Zitat von NewFish Beitrag anzeigen
    Bringt die Toilette Fische um??? oder überleben die das???
    Oh je, jetzt trittst Du ein Thema los was hier schon zu sehr heftigen Diskussionen geführt hat.

    Meine Meinung ist dazu immer die Gleiche:
    der lebende Fisch rauscht im Dunkeln durch plötzlich eiskaltes Wasser, wird kreuz und quer geschleudert, landet dann irgendwann zwischen Fäkalien - die ihn aber auch nicht sofort töten - und hat einen sicher äusserst qualvollen Tod... irgendwann.

    Wer Fische lebend ins Klo wirft ist für mich ein absoluter Tierquäler da der Fisch einen langen Leidensweg vor sich hat. Ebenso die Larven oder sonst ein Getier.
    Der Mensch ist Meister darin sich Probleme aus dem Blickfeld zu schaffen, und das möglichst einfach. Eine Klospülung bietet sich da - leider - an.
    Ich jedenfalls wünsche Jedem, der das tut, die gleiche Qual im Leben.
    Geändert von doro.74 (03.12.2008 um 22:07 Uhr)

  9. #49

    Talker
     
    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    288
    Danke
    0

    AW: Ungeheuer im Aquarium

    Doro - Du hast völlig recht.

    Es sprengt offen gesagt mein Vorstellungsvermögen, ob sich jemand ernsthaft fragt, ob die Spülung durch die Toilette ein geeigneter Platz für ein Lebewesen sein könnte. Es kann kein klar denkender Mensch ernsthaft in Erwägung ziehen, das als positiv zu bewerten.

    •   Alt 03.12.2008 22:12

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

       

  10. #50

    Talker
     
    Registriert seit
    05.11.2008
    Beiträge
    26
    Danke
    0

    AW: Ungeheuer im Aquarium

    Zitat Zitat von doro.74 Beitrag anzeigen
    Ich jedenfalls wünsche Jedem, der das tut, die gleiche Qual im Leben.
    Woow, wer hätte das gedacht? die doro kann ja ganz schööön brutal sein
    sooo was böses zu wünschen

    war ja mehr als witzt gemeint, obwohl hätte ja sein können. Kenn mich da nicht aus.

    Habs auch nie gemacht, ausser mit toten fischen (leider)