Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    0

    CPO oder Red Fire Zwergarnele

    Hallo,
    wir haben ein neues 420 l - Becken eingerichtet und möchten noch einige "Wirbellose" einsetzen.
    Da ich damit bislang noch keine Erfahrungen habe, hoffe ich ihr könnt mir helfen.
    Derzeitiger Besatz:
    Antennenwelse - Prachtschmerle - Grüner Fransenlippler - Feuerschwanzfransenlippler - 2 Scalare - Neons
    Nun habe ich 2 Züchter in meiner Nähe die CPO´s bzw. Red Fire Garnelen anbieten. Gehen beide zusammen in dem Aquarium bzw. wenn nicht welche "Wirbellosen" würden am ehesten passen.
    Bin gespannt auf eure Tips.
    LG Wolfram

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    18.09.2003
    Beiträge
    183
    Danke
    0

    AW: CPO oder Red Fire Zwergarnele

    moin moin
    geht nicht !!!!!!!
    scalare, schmerlen,fransenlipper, dazu sag ich mal nix aber dann noch gaenelen oder cpos das klappt super! leider nur aus der sicht der fische!
    die garnelen sind gleich drann die cpos nach der häutung!
    und wetten schmerlen finden jedes fersteck
    vg norbert

    •   Alt 10.12.2008 15:06

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    0

    AW: CPO oder Red Fire Zwergarnele

    Hallo,
    wenn nur die Prachtschmerle Probleme macht dann wäre ich auch bereit die Prachtschmerle abzugeben, da es ein Einzelfisch ist und er ja sowieso in der Gruppe gehalten werden sollte.
    Die Zusammensetzung ist deswegen so "chaotisch" da wir einige Fische von einem Bekannten bekommen haben.
    Gehen die Scalare und Fransenlippler auch an die Garnelen bzw. CPO´s ?
    Gruss Wolfram

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    18.09.2003
    Beiträge
    183
    Danke
    0

    AW: CPO oder Red Fire Zwergarnele

    moin moin
    eigendlich fressen fische alles was ins maul past!
    und garnelen werden regelrecht zerflückt (selbst von neons,wenn sie bemerkt haben das die dinger schmecken)
    sebst bei guter bepflanzung und vielen verstecken junge würd es nicht geben und der rest ist nicht zusehen weil fersteckt
    denk mal auch das scalare und garnelen nicht die selbe temp. wollen
    vg norbert

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    0

    AW: CPO oder Red Fire Zwergarnele

    Hallo,
    danke - das heisst auch die CPO´s scheiden aus ?
    Hier las ich bei vielen Fisch-Datenblättern dass es im Gemeinschaftsbecken gut funktionieren soll.
    VG Wolfram

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    18.09.2003
    Beiträge
    183
    Danke
    0
    moin moin
    denk mal mit fischen die fast nur oben sind ,und welsen mit raspelmaul
    könnt das gut funzen,pazerwelse schnappen auch zu (bei garnelen)
    aber must auch drann denken das es nelen und cpos nicht so warm mögen wie die meisten fische, und junge nelen sind viel kleiner als wasserpflöhe
    vg strolch

    naja cpos sind auch nicht so rubust wie sie scheinen !
    die jungen werden sicher gefressen und die allten wenn sie häuten?
    ich denk mal mit fransen und scalaren würd das auch nix
    vg norbert
    Geändert von pet (10.12.2008 um 16:14 Uhr)

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    43
    Danke
    0

    AW: CPO oder Red Fire Zwergarnele

    Hallo zusammen,

    ich halte seit geraumer Zeit diverse Salmler, L-Welse, Discus, Skalare und CPO gemeinsam in 1.200 Litern. Die Skalare sind echte Brocken geworden, wohl weil das Becken 70 Zentimeter hoch ist.

    Es gab bisher keinerlei Probleme.

  8. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    12
    Danke
    0

    AW: CPO oder Red Fire Zwergarnele

    Hallo,
    danke für die Tips......habe nun gestern vom Zoohändler im Ort noch einen ca. 20 cm grossen Liniendornwels gekauft, der in einem ca. 50cm-Becken war und keinen Platz hatte und mir leidgetan hat.
    Gibt es trotzdem die Möglichkeit Flusskrebse einzusetzen...z.B. CPO oder Blauer Floridakrebs(Hummer)......ich denke Garnelen scheiden wirklcih aus.
    Gruss Wolfram

    •   Alt 14.12.2008 14:07

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Beiträge
      4682