Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Talker
     
    Registriert seit
    15.10.2010
    Ort
    Jena /THüringen
    Beiträge
    105
    Danke
    0

    Killeramanogarnele

    Hi,
    habe derzeit mal wieder ein Problem mit meinen kleinen Rackern habe meine Amanogarnelen weil sie mir zu groß für mein 30l Nano Becken wurden letzte Woche in ein 60er verfrachtet in denen ich unteranderem auch ein paar Ohrgitterharnischwelse hatte nun musste ich gestern mit erschrecken feststellen das das größte Weibchen der Amanobande ca. 5cm sich genüßlich an einen der oben genannten zu schaffen machte und diesen verspeißte nun ist meine frage ist das normal, denn auf einigen Seiten auf denen ich mich informiert habe stand immer "Verhalten: sehr friedliche Art, die auch untereinander keinerlei Agressionen zeigt", oder habe ich dieses Verhalten antrainiert da ich in dem Becken häufiger auch Enchyträen anbiete und diese auch von den Amanos gerne genommen wurden, auch ist mir aufgefallen das auch an anderen Fischen an den Flossen herum gezupft wird,...

    gruß Thomas

  2. #2

    Management a.D.
     
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    4.013
    Danke
    0
    Blog-Einträge
    1
    Hallo Thomas

    Ich kann mir kaum vorstellen, und es ist mir auch nicht bekannt, das Zwerggarnelen an gesunde Fische gehen und sie fressen.

    Vermutlich war der Otocinclus bereits verhungert oder durch eine Krankheit verendet, und die Amanogarnele hat an ihm geknabbert.

    •   Alt 15.01.2011 10:55

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Talker
     
    Registriert seit
    14.11.2010
    Beiträge
    120
    Danke
    0
    Hallo Thomas
    Ich habe auch noch NIE was davon gehört dass Armanogarnelen gesunde Fische fressen...
    Ich denke auch das der Otocinclus schon tot war. Dann "räumen" die Garnelen auf und verspeisen ihn ...

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    15.10.2010
    Ort
    Jena /THüringen
    Beiträge
    105
    Danke
    0
    hi, nun ja vllt war es so aber ich hab am abend zuvor noch alle putzmunter herum schwimmen sehen, nun ja aber warum zupfen die den dan auch an den Floßen der anderen Fische herum

    gruß thomas

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    13.05.2010
    Beiträge
    665
    Danke
    0
    Hi Thomas,

    bist Du sicher, dass es wirklich Amanos sind?
    Oder sinds Ringelhandgarnelen, oder Glasgarnelen, oder...

    Btw. ich hab auch mal ganz schön gestaunt... meine (wirklich Amanos) Garnelen jagen sich ab und an ein wenig Futter ab, wenn ich füttere...
    Irgendwann hatte ich 15 Neons bekommen und beim Einsetzen dachte ich "auweia" ... stürzten sich doch glatt meine Amanos auf die Neons...

    Diese waren davon aber GsD davon wenig beeindruckt und zappelten sich schnell wieder frei... die Garnelen haben dann auch recht schnell gemerkt, dass ich hier kein Futter reingegeben hab. Seither ist dann auch Ruhe... Bisher sind sie noch nicht wieder an jedweden Fisch oder sonstiges Getier (außer ab und an mal MüLas oder Artemien) gegangen.

    Damals hatte ich auch fast schon gezweifelt, ob es sich wirklich um die friedlichen Amanogarnelen handelt

  6. #6

    Talker
     
    Registriert seit
    18.08.2009
    Ort
    Hameln
    Beiträge
    877
    Danke
    0
    Hi
    ich pflege White pearls zusammen mit Perlhuhnbärblingen und gestern habe ich gesehen wie eine Pearl einen Bärbling verspeiste.
    nach und nach kamen noch einige hinzu und der fisch hat sich gewehrt!
    Allerdings glaube ich, dass der Fisch schon angeschlagen war, er wirkte irgendwie "eingefallen".

    •   Alt 17.01.2011 16:41

      Mister Ad. Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682