Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
  1. #1

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.962
    Danke
    675

    Achtung, die Normannen sind da!

    Bei den Killifischen gibt es zwei Gruppen, die von einigen Autoren lieber als getrennte Gruppen behandelt werden. Daher geht es auch in der Nomenklatur, d.h. bei den lateinischen Namen, etwas durcheinander. Das betrifft einerseits die Gruppe der Reisfische (Gattung Oryzias), und andererseits die Gruppe der Leuchtaugenfische (Gattungsnamen je nach Ansicht Poropanchax oder Aplocheilichthys). Ich selbst zähle die letztgenannten eindeutig zur Gruppe der Killifische und werde die Gattung im Weiteren Poropanchax nennen.

    Eines meiner Killi-Becken stand nun schon eine gewisse Weile wieder leer - Killifische leben eben nicht wahnsinnig lange, in der Natur oftmals nur ein paar Monate, im Aquarium können einge der Haftlaicher durchaus das Alter von 2-3 Jahren erreichen. Leider weiß man nur selten, wenn man ausgewachsene Tiere kauft, wie alt diese wirklich sind und welche Restlebensdauer ihnen noch verbleibt. Nun gut, das Becken stand leer, und ich begab mich zu einem züchtenden Händler mit der Absicht, mir einige Fische der Art Aphyosemion striatum (Gestreifter Prachtkärpfling) zu holen. Mit diesen hatte ich in der Vergangenheit schon sehr gute Erfahrungen gemacht, und sie hatten auch ausreichend Nachwuchs hinterlassen - leider ausschließlich Weibchen, so daß der Populationserhalt im Becken eben ausgeschlossen war.

    Ich betrat also das Geschäft, und mein erster Blick fiel nicht auf die "Gestreiften", sondern auf eine ganz andere Art, die vom Aussehen eher unspektakulär ist, die aber wundervoll magisch leuchtende Augen besaßen. Nun, es kam, wie es kommen mußte: ich "verliebte" mich sofort in diese Fischlein. Es handelte sich um "Normannen", also um die Art Poropanchax normani. Es handelt sich dabei um ausgesprochene Schwarmfische, deren Schwarmgröße im Aquarium aus mindestens 10 Fischen bestehen sollte. Ich erstand also 12 dieser süßen Tierchen und setzte sie in mein Becken:

    01 - Normannen Gesamteindruck 31-01-2019.jpg

    Die Fische verschwanden natürlich sofort im Dunkel des dichten Pflanzenbewuchses, und erwiesen sich als extrem scheu. Ihre Größe betrug im Durchschnitt 2 cm, d.h. sie waren in etwa halbwüchsig. Somit ist es auch unmöglich, Männlein und Weiblein voneinander zu unterscheiden. Wenn die Fischlein ausgewachsen und etwa 4 cm lang sind, färben sich die Flossen der Männchen gelblich, aber soweit sind meine noch nicht. Wenn ich eine Weile ruhig vor dem Aquarium stand, dann leuchteten plötzlich die Augen dieser Fische im Dunkel des Hintergrundes auf, und langsam kamen die Tiere in den Vordergrund, heftig umeinander herum wirbelnd.

    02 - Normannen leuchtende Augen.JPG

    Auf dem obigen Bild sind 6 Tiere zu sehen, bei dem ganz weit linken eben fast nur die Augen. Jetzt begreift man spätestens den Namen "Leuchtaugenfisch". Die Scheuheit verflog sehr schnell am Morgen des dritten TAges, wo mich der ganze Schwarm gierig auf Futter wartend an der Frontscheibe erwartete. Erst versuchte ich, ihnen Mikrogranulat zu geben. Sie nahmen das sogar an und trugen es im Maul wild herum, aber zum Fressen waren die Kügelchen denn eben doch zu groß. Staubfutter dagegen mochten sie von Anfang an.

    Und nun noch etwas Allgemeines, falls ich jemanden neugierig gemacht haben sollte:
    1. In ein 30-Liter-Becken paßt ein Schwarm von 10 - 12 Fischen problemlos.
    2. Die Wasserqualität soll unerheblich sein, ich halte sie aber in verschnittenem weichen Wasser (etwa 11°dH)
    3. Wenn man die Fische im Artbecken hällt, soll der Nachwuchs fast unbemerkt immer wieder hochkommen.
    4. Die Fische bleiben offenbar recht scheu, aber nach meinen bisherigen Erfahrungen gibt sich das.
    Geändert von Ulfgar (05.02.2019 um 15:02 Uhr) Grund: Tippfehler

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    09.11.2016
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    3.854
    Danke
    740
    Vielen Dank für Deinen Bericht!
    Da haben wir es wieder, blaue Augen
    Bin gespannt wie es weiter gehen wird!

  3. Danke an coryline für diesen Beitrag von:


    •   Alt 05.02.2019 15:10

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  4. #3

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.962
    Danke
    675
    Reizen würde mich ja auch noch der Neon-Reisfisch Oryzias woworae, nur sind bei mir wieder alle Becken wohlgefüllt...

  5. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    09.11.2016
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    3.854
    Danke
    740
    Oh ja....
    Leider ist bei mir eher die Temperatur das Problem, meine Fische müssen von 26 bis 29 Grad ab können. FA ist die Auswahl auch nicht sooo groß.
    Uli, man kann nicht alle haben.

  6. Danke an coryline für diesen Beitrag von:


  7. #5

    Management
     
    Registriert seit
    01.11.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    19.149
    Danke
    1464
    Hi!
    Ja, die Blauen Augen haben es mir auch angetan. Habe vor ein paar Tagen ebenfalls ein leeres Becken in dem nur Garnelen und Zwerpanzerwelse rumwuselten, mit Filigranregenbögen (Iriatherina werneri) besetzt. Die haben auch solche Leuchtaugen.

  8. Danke von 2 Usern an fossybear für diesen hilfreichen Beitrag:


  9. #6

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.962
    Danke
    675
    Danke für den Zuspruch!
    Ich halte Euch auf dem Laufenden.

  10. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    09.11.2016
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    3.854
    Danke
    740
    Uli!
    Ich habe es auch getan!
    Dank Dir bin ich erst auf die hübschen Fische aufmerksam geworden!
    Ta Da....
    IMG_20190210_142052.jpgIMG_20190210_142125.jpg Die Neon-Reisfische. Für meine Temperaturen gut geeignet

  11. Danke von 2 Usern an coryline für diesen hilfreichen Beitrag:


  12. #8

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.962
    Danke
    675
    Klasse!
    Jetzt bist Du auch "infiziert"...

  13. Danke an Ulfgar für diesen Beitrag von:


  14. #9

    Talker
     
    Registriert seit
    09.11.2016
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    3.854
    Danke
    740
    Ja
    Das ging ja mit den kleinen blauäugigen Knurrern los.

    •   Alt 10.02.2019 17:12

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

  15. #10

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.962
    Danke
    675
    Und es macht eine riesige Freude, was?

  16. Danke an Ulfgar für diesen Beitrag von: