Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 4 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 81
  1. #31

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.962
    Danke
    675
    Ich hab das Innere des Beckens etwas umarrangiert, da ich noch ein schönes flachest Stück Moorkien bekommen habe. Dahinter soll sich wenigstens teilweise der Filter verstecken.
    Auch einen Züchter von Kap Lopez habe ich kennengelernt. Von ihm werde ich wohl in 3-4 Wochen meinen Erstbesatz bekommen. Bis dahin muß das Becken eben "nur" von ein paar Schnecken bevölkert werden...

    Desweiteren spiele ich mit dem Gedanken, es bei meinem dritten (und voraussichtlich letzte) Becken dieser Art und Größe einmal mit Schneckenbuntbarschen zu versuchen, aber das hat nun noch etwas Zeit...

  2. #32

    Talker
     
    Registriert seit
    03.01.2015
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    858
    Danke
    90
    Blog-Einträge
    2
    Hi Uli,

    oooohhh Schneckenbuntbarsche, wie süß!!! Die finde ich auch total knuffig. Hatte sie als unerfahrener Anfänger mal im Gesellschaftsbecken, aber das wurde leider nix, der Mitbesatz war zu groß und stressig für die Kleinen

  3. Danke an Sandra K. für diesen Beitrag von:


    •   Alt 17.04.2016 21:19

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  4. #33

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.962
    Danke
    675
    Nun ja, Sandra, das wird bei mir wohl wieder ein Artenbecken mit einem Pärchen.
    Mich reizen sowohl die kleinen Schneckenbuntbarsche (neolamprogus multifascinatus) als auch die Aufgabe, mal ein Becken mit wenigen Pflanzen zu gestalten. So ganz ohne Pflanzen wohl doch nicht, aber weitgehend, ein paar Valisnerien dürfen schon sein...

    Zudem muß ich meine Süße (und zukünftige Frau) ja auch irgendwie für Aquarien begeistern, und sie findet die Schneckenbuntbarsche auch süß...
    Geändert von Ulfgar (17.04.2016 um 21:30 Uhr)

  5. #34

    Talker
     
    Registriert seit
    26.04.2015
    Beiträge
    1.621
    Danke
    223
    Hi,
    Oh schön, Bei Schneckenbuntbarsche kann ich mitreden. Vermehre ja erfolgreich einige Exemplare in dem einen Artbecken.
    Die Multifas bitte nicht als Paar halten. Besser pro M mehrere W. Es sind Koloniebildende Fische. Die Jungen werden von allen Erwachsenen der Kolonie bewacht und können so ohne Gefahr einen großen Raum erkunden.

  6. Danke an Heliklaus für diesen Beitrag von:


  7. #35

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.962
    Danke
    675
    Hallo Klaus!
    Danke für Dein Angebot!
    Ob es nun N. multifascinatus wird, das ist noch nicht ganz raus. Ich habe gesehen, daß es mindestens drei Arten Schneckenbuntbarsche dieser Größe gibt. Aber wenn es soweit ist, werde ich einen neuen Trööt eröffnen, jetzt wäre das noch wenig sinnvoll. Vielleicht nehme ich Dir ja einige ab?

  8. #36

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.962
    Danke
    675
    Von den Schneckenbuntbarschen scheint es zumindest vier Arten zu geben, die für kleine Aquarien gut geeignet sind:

    1. Neolamprologus multifascinatus:
    N-multifascinatus.jpg

    2. Neolamprologus brevis
    N-brevis.jpg

    3. Neolamprologus similis
    N-similis.jpg

    4. Neolamprologus ocellatus
    N-ocellatus.jpg

    Vor allem der letzte sieht, zumindest auf dem Foto, herzallerliebst aus...

  9. #37

    Talker
     
    Registriert seit
    03.01.2015
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    858
    Danke
    90
    Blog-Einträge
    2
    Hi Uli,

    ja, das stimmt, das letzte Foto ist echt knuffig. Ich selbst hatte die multifasciatus und die waren auch sehr schön und auch echt niedlich.

  10. Danke an Sandra K. für diesen Beitrag von:


  11. #38

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.962
    Danke
    675
    So, ich habe das "Innenleben" des Aquariums etwas umarrangiert:
    - die Keramikwurzel ist raus
    - eine Moorkien- und eine Mangrovenwurzel sind reingekommen
    - der Filter wurde wenigstens etwas hinter der Moorkienwurzel versteckt
    - einige Pflanzen wurden versetzt

    13 - 18-04-2016 Inneneinrichtung geändert.jpg

  12. #39

    Talker
     
    Registriert seit
    28.01.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    665
    Danke
    103
    Hey Uli,

    jetzt hast du ja das Konglomerat rausgenommen! Das ist aber gar nicht schade, sieht jetzt besser aus.

    Ciao Susanne

  13. Danke an Snausen für diesen Beitrag von:


    •   Alt 18.04.2016 19:44

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

  14. #40

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.962
    Danke
    675
    Du meionst - das Kongo-Merat?
    Obwohl das doch nun wirklich in ein Westafrika-Becken gehören sollte...