Willkommen bei Aquaristik-Talk.de.
Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 81
  1. #1

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.962
    Danke
    675

    Kap Lopez - ein westafrikanischer Bach...

    Hallo Killi- und Aquaristikfreunde!

    Es macht süchtig! Wirklich!
    Hier der Beweis:

    01 - 10-04-2016 Aquarium und Sand.jpg

    Ja, ich habe mir ein zweites 30-Liter-Aquarium zugelegt, und den Bodengrund gleich dazu!
    Und es wird wieder ein Killi-Becken, wahrscheinlich werde ich zwei Trios Kap Lopez einsetzen. Das Becken möchte ich wieder möglichst naturnahe einrichten, wie schon bei den Ringelhechtlingen. Aber während die Ringelhechtlinge in einer strömungsarmen Zone eines stehenden oder langsam strömenden Gewässers leben, soll jetzt ein schneller strömender Ausschnitt eines Baches gestaltet werden. Dazu sollen vor allem mehr Holzstücke und größere Kiesel dienen, bei den Pflanzen werde ich Kompromisse eingehen müssen (Salvinia natans z.B. ist notwendig, aber ein asiatisches Gewächs). Aber Anubias-Arten dürfen nicht fehlen. Boden und Hintergrund werden dunkel-rotbraun gestaltet. Der Hintergrund wird wieder ein flacher Kasten sein, in den ich als "Baumersatz" ein passendes Stück Rinde klebe - der Rest wird dann mit Bodenkies aufgefüllt. Jedenfalls habe ich drei Tüten Bodengrund besorgt, rotbrauner Kies mit schwarzen Steinchen:

    02 - 10-04-2016 Kies.jpg

    Und für den Boden kommen dann noch ein paar Schnecken, wobei ich für deren westafrikanische Herkunft auch nicht garantieren kann...

    Also: Auf gehts!
    Geändert von Ulfgar (10.04.2016 um 18:53 Uhr)

  2. #2

    Talker
     
    Registriert seit
    03.01.2015
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    858
    Danke
    90
    Blog-Einträge
    2
    Hallo Uli,

    dann mal los!

    Und mal nur so noch eine Besatzidee für den Boden, den ich mir demnächst fürs Nano zulegen will:
    Microkrabbe - Limnopilos naiyanetri .

    Hab ich bei "garnelio" im Internet gesehen und erst später entdeckt, dass der Laden wohl in MANNHEIM ist!!!! Da werd ich dann irgendwann mal hinfahren, wenn wir die Schwiegereltern besuchen. Kommen allerdings aus Asien... aber ich dachte, weil du doch Garnelen nicht so magst. Krabben vielleicht schon???

    •   Alt 10.04.2016 18:58

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

        
       

  3. #3

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.962
    Danke
    675
    Krabben sind doch Seewassertiere? Und sie brauchen einen großen Landteil, was in dem Aquarium kaum möglich wäre - und ich möchte gerne etwas mehr in Richtung "Biotopaquarium" gehen...

    Oh ja, ich hab die Krabbe gerade entdeckt: https://www.interaquaristik.de/tiere...netri/a-11220/

    Sie würde tatsächlich gehen (rein aquatische Lebensweise, Wasserwerte würden passen, Algenfresser) - nur ob dieser Winzling nicht von den Killis einfach verspeist wird?

    Da gefiele mir schon eher die Algenrennschnecke...

  4. #4

    Talker
     
    Registriert seit
    03.01.2015
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    858
    Danke
    90
    Blog-Einträge
    2
    Hi Uli,

    ja, Schnecken gehen immer. Leider habe ich mit "Zierschnecken" kein richtiges Glück. Selbst die Geweihschnecken sind mir immer eingegangen, keine Ahnung warum... Nur die "normalen" TDS und PHS oder Blasenschnecken sind kein Problem.
    Deshalb werde ich wohl die Microkrabbe besorgen, zumal ich es klasse finde, dass sie so klein sind und nur im Wasser leben! Aber ob ein Killi sie fressen würde, weiß ich natürlich nicht... in meinem Nano sind nur Schnecken und Garnelen...

  5. #5

    Talker
     
    Registriert seit
    03.01.2015
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    858
    Danke
    90
    Blog-Einträge
    2
    Hi, deine vorgeschlagene Schnecken gibt es auch bei "garnelio", keine Ahnung, ob du die so im "normalen" Zooladen findest?

  6. #6

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.962
    Danke
    675
    Ich werds sehen, ob ich die bekomme. Bei Schnecken bin ich relativ leidenschaftslos...

    Hier mal ein erster Entwurf zur Rückwand:

    03 - Rückwand Grobplan.jpg

  7. #7

    Talker
     
    Registriert seit
    24.12.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.242
    Danke
    127
    Hi Uli,

    schau mal, es gibt auch eine Auswahl westafrikanischer Schwimmpflanzen: http://www.flowgrow.de/db/wasserpflanzen?filter[regionsearch]=441&filter[type]=328

    P.S. Musst den ganzen Link kopieren und einfügen!
    Geändert von gimli (10.04.2016 um 19:55 Uhr)

  8. Danke an gimli für diesen Beitrag von:


  9. #8

    Talker
     
    Registriert seit
    24.12.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.242
    Danke
    127
    Und hier lieber Uli noch eine kleine Inspiration: https://www.youtube.com/watch?v=6F16Y7SWa34

  10. Danke von 2 Usern an gimli für diesen hilfreichen Beitrag:


  11. #9

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.962
    Danke
    675
    Danke, Stefan!
    Mir schwebte als Biotop etwas sowas vor wie hier auf dem obersten Bild - nur etwas zugewachsener: http://www.killi-data.org/discoverEcoEtho.php

    Oder eher noch sowas: http://www.killifische.com/images/dsc01533_640.jpg

    Hier noch ein schönes Viseo: https://www.youtube.com/watch?v=E_aR...&nohtml5=False
    Geändert von Ulfgar (10.04.2016 um 20:56 Uhr)

    •   Alt 10.04.2016 20:49

      Mister Ad Mister Ad ist offline

      Aquarianer-Lotse
      Registriert seit
      21.08.2006
      Ort
      Beckenwand
      Beiträge
      4682

       

  12. #10

    Management
     
    Registriert seit
    17.08.2011
    Ort
    Heddesheim/Kurpfalz
    Beiträge
    3.962
    Danke
    675
    Hier noch ein schönes Biotop-Video: https://www.youtube.com/watch?v=wziR...&nohtml5=False